Blitzerberater wichtige Info

Bußgeldbescheid erhalten?​

Blitzerberater verhindert Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Prüfen Sie jetzt Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Einspruch – kostenfrei und unverbindlich.

Volle Kontrolle: Wir beraten – Sie entscheiden.

Umfassender Service: Bequem beauftragen. Einfach weiterfahren.

Hohe Erfolgsquote: Fachanwalt für Verkehrsrecht

Lohnt sich ein Einspruch?

Dauer: ca. 2 Minuten

Bewertungen BB

Bußgeldbescheid erhalten?​

Blitzerberater verhindert Bußgeld, Punkte, Fahrverbot. Prüfen Sie jetzt Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Einspruch – kostenfrei und unverbindlich.
Lohnt sich ein Einspruch?

Dauer: ca. 2 Minuten

(Dauer: ca. 2 Minuten)

blitzerberater.de Reviews with ekomi.de

Einfach und bequem

Kein Papierkram. Kein persönliches Erscheinen.

Deutschlandweite Verteidigung

Wir vertreten Sie überall ohne Mehrkosten.

Spezialisierung auf Verkehrsrecht

Stark im Bußgeldrecht und Verkehrsstrafrecht.

Schnelle Lösung

Wir wahren die Frist und legen umgehend Einspruch ein.

Lohnt sich ein Einspruch? Finden Sie es heraus.

Bußgeldbescheide sind häufig fehlerhaft. Die Chancen stehen also gut, dass auch mit Ihrem Bußgeldbescheid etwas nicht stimmt. Lassen Sie sich das nicht gefallen und holen Sie sich eine kostenfreie Ersteinschätzung, ob sich ein Einspruch mit Blitzerberater lohnt.

Wir kämpfen für eine Einstellung des Bußgeldverfahrens oder auf jeden Fall eine Verringerung der drohenden Strafe.

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie

1

Unterlagen einreichen

Sie laden Ihren Anhörungsbogen oder Bußgeldbescheid jetzt bequem online hoch.

2

Vorwurf prüfen

Sie erhalten in der Regel in 5 Minuten Ihre persönliche Ersteinschätzung per E-Mail.

3

Recht durchsetzen

Ein Anwalt verteidigt Sie gegen das Bußgeld oder versucht das ursprüngliche Strafmaß zu reduzieren.

"Ich möchte die Erwartungen meiner Mandanten nicht nur erfüllen, sondern übertreffen."

Christian Marnitz, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Das sagen unsere Kunden

[brb_collection id="638"]
Christian Marnitz Rechtsanwalt

Wir wissen was zu tun ist, damit das Bußgeldverfahren eingestellt wird

Unser Anspruch ist die Verfahrenseinstellung, bei bestem Service, voller Transparenz und ohne Kostenrisiko. Wir kombinieren langjährige Expertise mit modernster Software, um der Gegenseite immer voraus zu sein und exzellente Rechtsberatung digital verfügbar zu machen. Lassen Sie sich noch heute von uns beraten. Kostenlos und unverbindlich.

Einspruch Bußgeldbescheid – Was ist zu beachten?

Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft und können angefochten werden. Ein korrekter Einspruch muss zwei Wochen nach Zustellung des Bescheids und in schriftlicher Form erfolgen. Ein Einspruch lohnt sich meist nur, wenn gute Gründe vorliegen wie z.B. Formfehler oder technische Mängel. Gerade technische Mängel lassen sich aber nur bei Akteneinsicht durch einen Anwalt aufdecken.

Der Einspruch sollte unbedingt an die persönlichen Umstände angepasst werden, damit nur das nötigste preisgegeben wird. Verzichten Sie deshalb auf Mustervorlagen aus dem Internet – sie können einen Einspruch deutlich erschweren. Unsere Verkehrsrechtsexperten unterstützen Sie. Wir wehren Bußgeld, Punkte und Fahrverbot ab. Finden Sie jetzt heraus, ob sich in Ihrem Fall ein Einspruch lohnt.

Legen Sie jetzt Einspruch ein!

Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft. Wehren Sie sich!
Prüfen Sie noch heute Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Einspruch – kostenfrei und unverbindlich.

(Dauer: ca. 2 Minuten)

Häufige Fragen

Bei Verkehrsverstößen ist eine schnelle Reaktion sehr wichtig, weil viele Bußgeldbescheide fehlerhaft sind, sollte man sich zeitnah an Verkehrsrechtsexperten wenden. Bei Blitzerberater können Sie Ihren Fall bzw. Ihre Chance auf einen erfolgreichen Einspruch ganz bequem online, schnell und effizient kostenfrei überprüfen lassen.

Bei Blitzerberater können Sie Ihre Einspruch ganz bequem online, schnell und in nur 3 Schritten einreichen.

Schritt 1: Füllen Sie das Formular aus und laden im zweiten Schritt das Schreiben der Behörde direkt im Formular hoch oder senden es uns separat per E-Mail oder Fax zu.

Schritt 2: Sie erhalten sofort eine automatische Eingangsbestätigung per E-Mail!

Schritt 3: Unsere Partnerkanzlei Chevalier sendet Ihnen Ihre persönliche Ersteinschätzung per E-Mail zu.

Eine erste Einschätzung wird innerhalb von 5 Minuten per Email versendet. Die Überprüfung des Bußgeldbescheides durch Blitzerberater kann bis zu 24 Stunden dauern.

256-bit AES

verschlüsselt

Verkehrsrechtsanwälte

der Kanzlei Chevalier

Rechenzentrum

in Deutschland

256-bit AES

verschlüsselt

Verkehrsrechtsanwälte

der Kanzlei Chevalier

Rechenzentrum

in Deutschland

Nach oben scrollen